Neuste Nachrichten

Beachvolleyballsaison kann beginnen

Insgesamt 15 Tonnen feinster mittelsächsischer Sand der „Körnung 0,2 mm in abgerundeter Form“ wurden am vergangenen Donnerstag auf dem Gelände der beiden Beachplätze auf dem Sportplatz an der Forststraße angeliefert. Ein dreiachsiger 40-Tonner hatte sich den Weg gebahnt und die Ladung an Ort und Stelle entladen.

Mehr lesen »

Lions luden zum Jubiläumsturnier

Zum mittlerweile zehnten Mal richtete am vergangenen Samstag der Lions-Club Chemnitz-Agricola mit Unterstützung unseres Vereins das Lions-Turnier im Volleyball für Betriebs- und Freizeitmannschaften aus. Club-Präsidentin Inge Oehme hieß neun hoch motivierte und spielfreudige Mixed-Teams aus Chemnitz und Umgebung willkommen.

Mehr lesen »

U13: Platz fünf bei Sachsenmeisterschaften in Lichtenstein

Es war knapp, richtig knapp, aber die anderen waren eben einen Deut besser. Mit Platz fünf im Gepäck kehrten unsere U13-Mädels von der Sachsenmeisterschaft in Lichtenstein zurück, das heißt ohne die insgeheim erhoffte (und nicht in der Fabelwelt angesiedelte) Medaille, dafür mit jeder Menge Tränen nach bitteren Niederlagen, und einer erhellten, versöhnlichen Miene nach dem erfolgreich bestrittenen Spiel um Platz fünf. Doch der Reihe nach.

Mehr lesen »

Ende gut, alles gut?

Am letzten Spieltag und zeitgleich auch dem letzten Heimspieltag der Saison durften wir sowohl die Euros aus Crimmitschau als auch den „alten Rivalen“ aus Zschopau bei uns begrüßen. Für die Euros stand in der Theorie schon alles fest, nach oben geht’s nicht und auch nicht nach unten. Bei Zschopau und uns selbst sah das noch etwas anders aus.

Mehr lesen »

Regionalliga ade – 3. Liga: wir kommen

Die roten Trikots warteten in einer Pappkiste verpackt darauf, von Regionalspielwart Frank Eberhardt übergeben zu werden. Der Pokal stand im Regieraum der Halle an der Forststraße und verfolgte durch die Sichtscheibe das Spiel. Am Samstag um 20:24 Uhr war es dann soweit: die Saison, die am 19.09.2015 gegen Einheit Borna begonnen hatte, war Geschichte geworden.

Mehr lesen »

Dreierpasch in Weimar

Drei Punkte und drei Sätze mit 25:18 – so hieß es für unsere Volleys beim HSV Weimar. Beim Würfelspielen wie z. B. Kniffel würde man das dreimalige Erreichen der gleichen Augenzahl unmittelbar hintereinander einen Dreierpasch nennen.

Mehr lesen »